Was ist Tanztherapie?

Was ist Tanztherapie ? Was macht man in der tanztherapei?

Tanztherapie ist ein ganzheitliches Verfahren, das Tanz- und Bewegungsausdruck nutzt, um auf der Körperebene Lösungsstrategien für Fragen und Konflikte zu entwickeln. Schwierige Gefühle, Ängste und Verhaltensmuster können in der Stunde ausgedrückt und auf kreative Weise ein Umgang damit gesucht werden. Ressourcen und Lebensfreude werden aktiviert und verstärkt.

Die Kosten einer tanztherapeutischen Behandlung werden von den gesetzlichen Krankenkassen nicht übernommen, da es sich nicht um ein sogenanntes Richtlinien-Verfahren handelt. Es handelt sich um eine Selbstzahler-Leistung, die auch von der privaten Krankenversicherung nicht regelhaft übernommen wird. Ob die Kosten im Einzelfall zumindest teilweise von einer privaten Krankenversicherung übernommen werden, muss im konkreten Fall vom Selbstzahler mit seiner Versicherung geklärt werden.

Weitere Informationen über Tanztherapie finden Sie auf der Website des Berufsverbandes btd-tanztherapie.de.
Ich biete sowohl tanztherapeutische Gruppen als auch Einzeltherapie und Supervision oder Beratung im Zusammenhang einer tanztherapeutischen Ausbildung oder nach individuellem Bedarf an.

Aktuelle Angebote

Tanztherapeutische Gruppe für Jugendliche von 14–17 Jahre

Tanztherapeutische Einzelstunden